Unsere Produkte

Neben Kräutern, Blumen, Obst und Gemüse, bei denen wir vor allem auf Qualität und Geschmack achten, bekommen Sie bei uns einige weitere Produkte,  die wir Ihnen hier etwas ausführlicher vorstellen möchten:

Rindfleisch

Unsere Rinderherde besteht aus Ammenkühen, Kälbern, Bullen und Rindern. Die Tiere werden auf dem Hof aufgezogen und mit selbst angebautem Futter gefüttert. Von April bis November stehen sie auf den Wiesen des Naturschutzgebietes Uedesheimer Rheinbogen. Sie werden im Alter von ca. 2  1/2 Jahren geschlachtet. Das Rindfleisch wird vor dem Verkauf eine Woche lang abgehangen.

Download
Bestellzettel Rind
Preisliste Rind neu Kopie (2).jpg
JPG Bild 3.3 MB

Schweinefleisch

Wir bekommen unsere Ferkel, wenn sie von der Sau entwöhnt und ca. 3 Monate alt sind. Dann werden sie bei uns auf Stroh mit hofeigenem Futter ca. 6 - 9 Monate gehalten, bevor sie dann geschlachtet werden.  Unsere Schweine haben doppelt so lange Zeit bis sie geschlachtet werden wie konventionell gehaltene Schweine, um ein langsames Wachstum und damit eine bessere Fleischqualität zu erreichen.

Download
Bestellzettel Schwein
Preisliste Schwein neu Kopie (4).jpg
JPG Bild 3.2 MB

Eier

Unsere Hühner leben in einem Hühnermobil, das regelmäßig umgesetzt wird, so dass die Hühner das ganze Jahr über frisches Gras fressen können. Außerdem haben sie viel Auslauf, können picken, scharren und die Sonne genießen - und das wirkt sich natürlich auch auf den Geschmack der Eier aus!

 

Kartoffeln

Wir bieten in unserem Hofladen unsere selbst angebauten Kartoffeln an. Ab Mai beginnen wir in der Regel mit Anabelle-Frühkartoffeln, ab September bieten wir Ihnen die Sorten Belana (festkochend) und Rote Laura (leicht mehlig) an. Nach der Ernte werden unsere Kartoffeln nicht behandelt.

Heu und Stroh

Sowohl für Kleintiere als auch für Pferde bekommen Sie bei uns Heu und Stroh aus eigenem Anbau. Das Heu ist aus dem Naturschutzgebiet Uedesheimer Rheinbogen und unbehandelt. Wir verkaufen das Heu und Stroh in Tüten (ca. 1 kg), in kleinen Rechteckballen (ca. 15 kg) und in Rundballen (ca. 300 kg).


Milchprodukte

Seit einiger Zeit bieten wir eine kleine Palette an Milchprodukten vom Thomashof aus Burscheid an. Sie können bei uns frische Milch (nicht homogenisiert), Joghurt, Quark und verschiedene Käsesorten kaufen. Die Produkte werden jeden Donnerstag frisch angeliefert.

Äpfel

Unsere Äpfel beziehen wir vom Obstgarten Müller-Dahmenhof aus Neuss-Grefrath. Neben bis zu fünf verschiedenen Apfelsorten bekommen wir dort auch unsere Birnen, Pflaumen, Himbeeren und unseren Apfelsaft her.

Kürbisse

Für unseren Hofladen bauen wir verschiedene Sorten Zierkürbisse, Halloweenkürbisse und Speisekürbisse an, die Sie von Anfang September bis Ende Dezember bei uns kaufen können.


Wein

Das Weingut Schnorrenberger aus Rheinhessen beliefert uns mit verschiedenen Weinen, darunter drei Rotweine, zwei Weißweine, ein Roséwein und ein Blanc de Noir. Viele der Weine sind mit der Kammerpreismünze ausgezeichnet.

Honig und Marmelade

Vier verschiedene Sorten Honig, die wir von der Familie Jansen-Pott aus Zons beziehen, stehen bei uns im Hofladen für Sie bereit. Die Bienenstöcke stehen teilweise in unseren Rapsblüten, die wir nicht mit Pflanzenschutzmitteln behandeln.

Unsere Marmelade wird im Verhältnis 2:1 aus den Früchten des Hofladens selbst gekocht. Die Sorten variieren je nach Jahreszeit und Verfügbarkeit des Obstes.

Weihnachtsbäume

Jedes Jahr zum ersten Adventswochenende bieten wir Ihnen die ersten frisch geschlagenen Weihnachtsbäume aus dem Sauerland an. Diese holen wir dort bis zum Weihnachtsfest jede Woche frisch. Darüber hinaus können Sie samstags unseren kostenlosen Weihnachtsbaum-Lieferservice in Uedesheim und näherer Umgebung in Anspruch nehmen.


Rhabarber

Hinter der Jugendherberge in Uedesheim befindet sich unser Rhabarberfeld. Hier ernten wir zwischen April und Juni unsere Rhabarberstangen und verkaufen sie im Hofladen.

Weihnachtsgänse

Ab Mai bekommen wir die Junggänse, die von unseren vier älteren Gänsen aufgenommen werden und sich auf den Wiesen rund um den Hof frei bewegen können. Neben frischem Gras fressen die Tiere Möhren, Zuckerrüben und Mais und werden zum Schutz vorm Fuchs abends in den Stall gesperrt. Ab Oktober nehmen wir Bestellungen für Weihnachtsgänse entgegen, die dann kurz vor Weihnachten geschlachtet werden.